Ich über mich

Ich über mich

Andrea Skof PsychotherapeutinIch beschäftige mich seit meinem frühen Erwachsenenalter immer wieder mit Menschen, mit Beziehungen, mit der Person.
Vor allem aber auch – was braucht eine Person, um sich entfalten zu können, welche Bedingungen braucht ein Kind, eine Person, um die größtmögliche Form eines Individualisierungsprozesses zu leben, zu erleben.
So entstand sehr rasch in meinem alltäglichen Sein die Erfahrung, die Überzeugung – ein Kind, eine Person braucht eine spezielle, eine besondere Atmosphäre, damit Beziehung, Begegnung zu einem Selbst, aber auch zwischen Menschen gelingen kann. Mit diesem Gespür und dieser Ahnung vertiefte ich meine Suche nach dieser speziellen Atmosphäre in mir und um mich herum. Meine Suche fühlte sich immer dort für mich richtig an, wo ich spürte ich darf von dem – was jetzt gerade in mir ist – etwas sichtbar machen, darf damit sein.
So durfte ich tiefer und tiefer in meine inneren Schichten fühlen, meinem Ich begegnen. Diese immer auf’s Neue beglückende Erfahrung leitet und inspiriert heute meine Tätigkeit als Psychotherapeutin. Ich möchte sehr gerne diese Erfahrung, Menschen, welche nach Ähnlichem suchen, zur Verfügung stellen. Die eigene Meditationspraxis und das Kultivieren der Achtsamkeit (mindfulness) unterstützt mich ganz wesentlich in meiner Arbeitshaltung.